Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Robert Reiter - freundlicher Musiklehrer aus Minden und HilleRobert Reiter - freundlicher Musiklehrer aus Minden und Hille

Robert Reiter
 

Mit sechseinhalb Jahren begann ich mit dem Klavierunterricht bei Prof. Fritz Gerlach in Bielefeld. Prof. Fritz Gerlach war Musikdirektor und Kantor der Altstädter Nicolaikirche. Mit vierzehn Jahren kam dann noch die Gitarre dazu.

Ab März 1976 begann ich als Musiklehrer bei der Firma Gessner in Minden für E-Orgel und Keyboard. Im Mai 1981 kam dann noch Klavierunterricht an der Städt. Musikschule Minden dazu. Während der folgenden Zeit kamen noch ein Fortbildungsseminar für Musiklehrer, Leiter von Chören und Instrumentalensemble an der JMS Herford und weitere 10 Fortbildungsseminare für E-Orgel an der Technics Musikschule in Hilden dazu. Ab Sept. 1988 unterrichte ich als Musiklehrer für die Instrumente Klavier, Gitarre, Orgel, Keyboard. E-Bass und Schlagzeug unterrichte ich in der Grundstufe. Dazu kommt noch Unterricht für den Gesang.

Ich bin ein sogenannter Quereinsteiger, allerdings mit viel Herzblut und Gefühl, Musik soll halt Freude machen.

Mit 14 Jahren, also 1962, habe ich meine erste Band, es war die Beatles Zeit, gegründet. 5 Jahre war ich Mitglied der "Regina Band" Willy Hußmann, aus Frotheim/Hille. Es folgte die Band "Matador" aus Herford in der ich für die 2. Keys. Rhythmusgitarre und Gesang zuständig war. All diese musikalischen Erfahrungen fließen in meinen Musikunterricht ein und ich kann sie an die Schüler weitergeben. Seit 15 Jahren bin ich für die Musik bei uns in der Johannes Kirche verantwortlich.

 

Als Buchautor habe ich die Biographie meines Vaters gerschrieben

"Eine Spur im frischen Schnee" ist die Biographie eines Banater Donauschwaben aus der heutigen Republik Serbien. Hier nimmt der Donauschwabe Friedrich Reiter den Leser mit in die Vergangenheit von 1907-1953.

Inhaltsangabe:

Hinein geboren in die Doppelmonarchie Österreich-Ungarn. Die Schulzeit, die Jugend unbeschwert erlebt. Ab 1927 im serbischen Königreich Jahre der Militärzeit mit Demütigung, Erniedrigung, psychisch und physisch bis an die Grenze der Möglichkeit belastet. Dies als junger Mann und Familienvater. Ohne Atem holen zu können in die nächste militärische Maschinerie gezogen. Das dritte Reich überzieht das Land. Doch statt Sieg; Verfolgung durch das Tito Regime mit dem Ziel der Ausrottung der deutschen Minderheit. Auch hier überlebt ohne Schaden zu nehmen geht es zweieinhalb Jahre ins stalinistische Russland zur Zwangsarbeit. Nach drei mißglückten Fluchtversuchen wieder in der Heimat, aber in die Fänge der Partisanen geraten. Hier geht die Prüfung der Belastung weiter. Doch den Glauben an Jesus Christus, zu dem er sich mit siebzehn Jahren bekehrt hatte, nie aufgegeben, kann er mit seine Frau und den sechs Kindern im Februar 1953 nach Westdeutschland ausreisen.

Das Buch kann bei mir direkt oder über den Buchhandel bezogen werden. ISBN 3-8311-1851-5

Musik soll Freude machen! Das ist mein Motto.

Herzlich willkommen auf meiner Website Musikunterricht "Musik mit Gefühl".

Als vielseitiger Musiker gebe ich Ihnen oder Ihren Kindern Einzel- oder Gruppen-Musikunterricht für Minden, Bad Oeynhausen, Hille, Porta Westfalica, Bückeburg, Rahden: Klavier (Unterricht nach modernen didaktischen Konzepten), Gitarre, Bass, Keyboard, Gesang.

Ich berate Sie auch gerne beim Kauf von preiswerten Übungsinstrumenten und später auch beim Kauf besserer Instrumente.

 

Was möchten Sie gerne lernen?

Möchten Sie Volkslieder erlernen? Oder Pop-Musik? Rockmusik? Christliche Choräle oder moderne Lobpreislieder? Möchten Sie moderne Andachtslieder singen und spielen lernen? Möchten Sie an einem Lagerfeuer den Gesang mit Ihrer Gitarre begleiten oder "nur für sich" schöne Klaviermusik spielen oder zur Gitarre singen? Ich bringe Ihnen das alles gerne in lockerer und humorvoller Atmosphäre bei.

 

ACHTUNG!!!!!!

Im März 2015 hat sich der Lebenhilfe-Chor, mit mir als Leiter,  gegründet. Der Chor setzt sich aus behinderten und nichtbehinderten Sänger und Sängerinnen zusammen. Aktuell liegt die Mitgliederzahl bei 18 Personen. Die Proben finden wöchentlich (mit Ausnahme der Ferienzeiten) am Montagabend in der Zeit von 19:30-21:00 Uhr im Lebenshilfecenter statt.

Wir laden Euch ein uns kennen zu lernen und freuen uns über Euch, die gerne in einem Chor singen möchten.

 

Unterrichtsräume: Askanierweg 12, 32429 Minden

Privat-Adresse: Robert Reiter, Hartumer Straße 28, 32479 Hille

 

Rufen Sie mich gerne an: Tel. 057 34 - 51 36 77  Mobil 01520 - 9 55 77 74

Oder schreiben Sie eine E-Mail:   info (et) musik-reiter.de